« Zurück | Startseite » News » Produktnews

RS Serie erstmals für hochviskose Haftmedien mit Füllgehalt

Der Hersteller von Durchflussmessgeräten, VSE Volumentechnik, hat seine RS Serie auf ein neues Level gebracht. Erstmals wurde der Schraubenspindelzähler für Araldite eingesetzt – ein extrem viskoser Klebstoff mit 55 % Aluminium-Gehalt.

Die Anfrage eines britischen Herstellers für Klebedosiermaschinen über den Vertriebspartner UK Flowtechnik war zunächst eine große Herausforderung für VSE. Nicht nur, dass die Kombination Araldite® AW 4804 mit Aluminiumfüllstoff / Härtungsmittel HW 4804 exakt gemessen werden sollte, sondern auch, dass der Durchflussmesser für den Härter in einer Hochtemperatur-Umgebung (210°C) appliziert wurde.

Somit galt es vor allem das Durchflussmessgerät auf Viskositäten von 300.000 bis 1.000.000 cSt auszulegen. Es war besonders wichtig, dass die Mischung aus Kleber und Härtungsmittel stetig exakt kontrolliert wird, da im schlimmsten Fall Ausschuss zu befürchten war.

Um dies umsetzen zu können, hat VSE ihren RS Schraubenspindelzähler in der größten Baugröße gewählt. Das Medium, in diesem Fall das Araldite®, wird durch die Rotorenprofile schonend bewegt, sodass während des Transports kein Verlust entsteht und auch Medien mit hohem Füllgehalt ohne Reibung gefördert und gemessen werden. Die Vorteile des RS sind hierbei vor allem die niedrigen Druckverluste und die dennoch hohe Genauigkeit und Auflösung für das Kontrollsystem.

Der RS Schraubenspindelzähler ist mit einer innovativen Interpolationselektronik ausgestattet, die die Auflösung um 128 Mal erhöht, eine hohe Ausgangsfrequenz mit einem höheren Kontrollniveau hat sowie schnellere Ansprechzeiten bei Durchflussänderungen begünstigt.