« Zurück | Startseite » Produkte » Serie VS

Volumensensoren der Serie VS

Die Volumensensoren der Serie VS messen den Volumenstrom von Flüssigkeiten nach dem Zahnradprinzip. Ein im Gehäuse sehr präzise eingepasstes Zahnradpaar bildet das Messwerk. Die Messwerksdrehung wird zahnweise von einem Signalaufnehmer-System berührungslos erfasst und in digitale Impulse umgewandelt.

Leistungsdaten

  • Durchflussbereich 0,002 bis 525 l/min
  • Druckbereich bis 450 bar
  • Temperaturbereich -40 bis +210°C
  • Frequenzbereich bis 2000 Hz
  • Viskositätsbereich 1 bis 100.000 cSt

Anwendungsbereiche

  • Mess- und Dosiertechnik
  • Hydraulik
  • Überwachungstechnik
  • Steuer- und Regeltechnik
  • Verfahrenstechnik
  • Automobilindustrie
  • Kunststofftechnik

Serie VSI – Hohe Auflösung durch speziellen Vorverstärker

Da für präzise und genaue Durchfluss- und Volumenmessungen eine möglichst hohe Auflösung gebraucht wird, hat VSE einen Vorverstärker mit Interpolation entwickelt, mit dem eine wählbare Auflösung von 64 Flanken (16 Impulse) pro Periode erreicht werden kann.

Durch die individuell programmierbare hohe Auflösung kann das Messvolumen auf den jeweils vorliegenden Anwendungsfall optimal eingestellt werden. Außerdem eröffnen sich mit der höheren Auflösung neue Anwendungen. Mit dem VSI Volumensensor kann man im unteren Durchflussbereich, im Nulldurchgang und in beide Durchfluss-richtungen messen, steuern und regeln sowie kleinere Volumen dosieren und abfüllen.

Vorteile

  • Präzise Volumenmessung
  • Schnelle Richtungserkennung von Durchflüssen
  • Hohe Genauigkeit, schnelle Ansprechzeiten
  • Hohe Frequenzen bei kleinen Durchflussraten
  • Messung von Medien mit hohen Viskositäten
  • Präzise Dosierungen
  • Bessere und genauere digitale Regelungen
    Schnellere und bessere Analogausgänge

Weitere Informationen sowie technische Details zu den Produktserien VS und VSI finden Sie in unseren Produktkatalogen und Bedienungsanleitungen.