Lassen Sie sich elektrisieren – VSE Volumenzähler für die Produktion von Batterien und Brennstoffzellen

Der wachsende Markt in der Elektromobilität erfordert präzise Lösungen für die Produktion von Batterien und Brennstoffzellen. VSE Volumensensoren liefern hochgenaue Messergebnisse und sind daher ideal geeignet für die effiziente Dosierüberwachung in diesem Bereich.

VSE setzt auf innovativen Kleinstmengenkalibrierprüfstand

Mit einem neu entwickelten Kalibrierprüfstand können ab sofort Kleinstmengen von 0,001 ml/min bis 2.000 ml/min für die RS Serie gemessen werden. VSE Mitarbeiter Maik Landgrafe und Tobias Janke waren für die gesamte Entwicklung, Konzeption und den Bau des Prüfstandes verantwortlich.

Neue Sensorelektronik für die VS(I) Serie

Die Serie VS(I) hat eine zukunftsweisende Neuentwicklung der Sensorelektronik erhalten. Für die neue Baureihe "VSI+" wurde das Aufnehmersystem zur Abtastung der Rotationsbewegung des internen Zahnradpaares umfassend überarbeitet.

Neuer Signalwandler FU210-28

Der FU210-28 ist der funktionskompatible und leistungsfähigere Nachfolger unseres bewährten Signalwandlers FU252-28.

VSE liefert Volumensensoren für die Batterieherstellung

Elektromobilität ist in aller Munde. Durch Diskussionen über Klimaschutz gewinnen strombetriebene Verkehrsmittel immer mehr an Bedeutung. Für die Herstellung der in diesen Fahrzeugen verbauten Ladebatterien hat VSE kürzlich seine Volumensensoren der Serie VSI an den weltgrößten Batteriehersteller geliefert. Durch die technische Überlegenheit dieser Durchflussmesser konnte sich VSE damit in einem langen Prozess gegen den Wettbewerb durchsetzen.

Neue Anwendersoftware VSE EasyLoader

Ab sofort gibt es die neue Anwendersoftware VSE EasyLoader als Alternative zur Software OS6.0. EasyLoader ist optimal auf die VSE Volumensensoren abgestimmt und unterstützt die Auswertegeräte A341-28, A350-28 und FU252.

Neuer Vorverstärker für die Baureihe VSI

VSE hat seine Baureihe VSI weiterentwickelt und eine Modifikation an dem optional verfügbaren Vorverstärker vorgenommen. Seit Januar 2018 ist dieser neue Vorverstärker erhältlich und bietet dem Anwender nun deutlich mehr Einsatzmöglichkeiten.

Neues Hochtemperatur-Aufnehmersystem für die Serie RS ab September erhältlich

Nachdem VSE bereits im letzten Jahr seine RS-Baureihe um eine weitere Größe ergänzt hat, bringt das Unternehmen dieses Jahr nun ein Hochtemperatur-Aufnehmersystem für alle Baugrößen der Serie RS auf den Markt. Damit können die RS Volumensensoren auch unter schwierigsten Bedingungen eingesetzt werden.